NEU HIER?

Herzlich Willkommen. Wir freuen uns, Sie zum ersten Mal in unserem Yogastudio zu begrüßen. Damit Sie Ihren ersten Besuch entspannt genießen können, haben wir folgende Informationen für Sie zusammengestellt:
 


VIELFALT
Yoga ist für alle Menschen geeignet. Für ältere und junge, für bewegliche und unbewegliche. Denn mit unserem vielfältigen Programm an Yogaklassen halten wir für jeden die passende Stilrichtung bereit. Sowohl für Einsteiger, als auch Geübte. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der richtigen Klasse.
 

ANKOMMEN
Damit Sie sich in Ruhe auf Ihre Klasse einstimmen können, empfehlen wir Ihnen, mindestens 15 Minuten vor Beginn des Kurses in unserem Yogastudio zu sein. Die Mitarbeiter an unserer Rezeption halten alle weiteren Informationen für Sie bereit und stellen Ihnen eine Tageskarte zum Verschließen Ihres Umkleideschrankes aus. Sollten Sie mit dem Auto zu uns kommen, sind Sie herzlich eingeladen unsere kostenfreie Tiefgarage zu nutzen.
 

ACHTSAMKEIT
Auch wenn wir unser Yogastudio als lebendigen Ort schätzen, bitten wir Sie, den Kursraum als Ort der Konzentration und Stille zu respektieren. Für Gespräche steht Ihnen der Bereich vor dem Kursraum mit Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Bedienen Sie sich hier gerne an unserer Teestation. Er weckt die Lebensgeister – egal ob vor oder nach der Klasse.
 

MATTEN
Yogamatten und Hilfsmittel stehen Ihnen ausreichend und kostenfrei zur Verfügung. Eigene Yogamatten sind ebenso willkommen und können in den Umkleiden in den dafür vorgesehenen Regalen aufbewahrt werden.
 

BEKLEIDUNG
Zum Yoga empfehlen wir Ihnen bequeme, dehnbare Kleidung zu tragen, die Ihren Körper nicht einengt und Ihnen erlaubt, sich in den Yogahaltungen wohlzufühlen. Um das Wohlergehen Ihres Geistes kümmern wir uns.
 

BARFUSS
Yoga wird barfuß geübt. Wir bitten Sie daher, unseren Yogaraum nur barfuß oder in Strümpfen zu betreten und Ihre Schuhe in den Umkleiden abzustellen.
 

BAUCHGEFÜHL
Wir empfehlen Ihnen, nicht mit vollem Magen in die Yogaklasse zu gehen. Nach einer schweren Mahlzeit sollten mehrere Stunden, nach einem leichten Essen eine Stunde bis zu Ihrer Yogastunde vergehen. Da zu viel Ablenkung und Verpflichtungen Sie nur unnötig von Ihrer Yogaklasse ablenken, bietet es sich an, unsere Kurse am frühen Morgen oder nach einem anstrengenden Tag zu besuchen.
 

NAMASTÉ
Zu guter Letzt: Im Yoga begrüßt man sich mit „Namasté“. Dieses alte indische Wort bedeutet: „Mein inneres göttliches Licht grüßt Dein inneres göttliches Licht.“ und ist eine in Indien und anderen asiatischen Ländern gängige Grußformel. Frei formuliert bedeutet es: „Ich grüße und respektiere Dich.“


 
In diesem Sinne: Namasté. Wir freuen uns auf Sie!
 

sh_Männchen_weiß